Blond, ledig, testet – Die käufliche Liebe


Inga möchte herausfinden, was es mit der käuflichen Liebe auf sich hat. Sie kommt aus Hamburg und kennt die Sündige Meile- Reeperbahn. Überall gibt es Sex im Angebot, aber eine genaue Vorstellung von der Arbeit der Huren hat sie nicht. Darum wird sie sich in einem Bordell unter die Mädchen mischen und ihren Erfahrungen lauschen und einen Freier begrüßen. Vorher jedoch besucht sie eine Dame, die ihr Geld mit Telefonsex verdient. Sie darf auch einmal so ein Gespräch führen und erfährt, was es für Arbeit ist, jemanden durch Worte zum Orgasmus zu bringen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Comments are closed.