Sexshop Einbruch

Einsatz auf der Reeperbahn in Hamburg

Eine Nacht auf der Reeperbahn in Hamburg kann aus Sicht der Polizei sehr anstrengend sein. Erster Einsatz der Polizisten, ein Ladendiebstahl im Sexshop. Während der Dieb im Polizeiauto wartet müssen die Beamten eine Schlägerei auflösen und geraten selbst in die Schußlinie des Pfeffersprays. Immer wieder mischen sich angetrunkene Reeperbahnbesucher in das Geschehen ein. Nach der ganzen Rangelei ist auch noch der Autoschlüssel vom Peterwagen weg. Der Dieb, selbst sehr angetrunken, lacht sich im Auto kaputt. Doch kurz darauf hat sich der Schlüssel angefunden und der Dieb kann auf eine Polizeiwache gebracht werden. Er bleibt noch so lange in Gewahrsam bis er wieder nüchtern ist. Die Frage ist natürlich, wie nötig muss er es haben, wenn er ein Sexspielzeug stiehlt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Comments are closed.