So sexy ist Frauenfußball

Sexy Fußballgirl stippt im Tor


Das Neueste von der Frauenfußball WM in Deutschland gemischt mit sexy Clips nur auf Alster-Liebe :
Brasilien hat das 1. Spiel bei der Frauenfußball-WM nach hartem Kampf gewonnen. Die brasilianische Starspielerin Marta war von den Frauen aus Australien kaltgestellt. Die Südamerikanerinnen, die als Mitfavorit auf den Titel gelten, müssen sich steigern.
Auch die stark eingeschätzen Norwegerinnen hatten in ihrem Auftaktmatch bei der Frauenfußball-WM gegen Äquatorial-Guinea so ihre Mühe. Erst das Tor durch die 19 Jahre alte Emilie Haavi in der 84. Minute sorgte für den glücklichen Siegtreffer zum 1:0 (0:0)-Erfolg.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail

Comments are closed.