Straßenstrich in Wien


In Wien wurden die Prostituierten aus den Wohnvierteln verbannt. Anwohner beschwerten sich und brachten ein Verbot für die Staßenprostitution in ihrem Wohngebiet durch. Die Huren wurden an den Stadtrand verbannt, wo weder sanitäre Einrichtungen noch irgendwelche Geschäfte sind. Die Situation für die Frauen hat sich sehr verschlechtert und auch das Geschäft läuft hier sehr schlecht. Bleibt die Frage, was die Huren unternehmen werden, um ihren Lebensunterhalt zu sichern.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Comments are closed.