Was macht eigentlich eine Sexologin?


Eine Sexologin betreibt Aufklärung. Viele Menschen sind immer noch unsicher, was ihre Sexualität angeht. Scham, Schuldgefühle und die Angst nicht „normal“ zu sein, sind die Beweggründe warum Menschen eine Sexologin aufsuchen. Eine Sexologin kennt sich auf allen Gebieten des Sexes aus, ob S/M-Praktiken oder auch Sexarten, die verboten sind. Sie kann durch ihre Aufklärung, den Menschen helfen, besser mit ihrer Sexualität umzugehen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Comments are closed.